Beteiligung am Nehrener Kirschblütenfest

Winterliche Temperaturen, ab und zu Sonnenstrahlen, aber ausser ein paar Nieseltropfen blieben die Nehrener vom Regen verschont und durften so ihr im 2-Jahres-Rhythmus stattfindendes Fest feiern: Am Sonntag 28.04.2019 war in Nehren wieder Kirschblütenfest. Von den Blüten war nichts mehr zu sehen, stattdessen schon ausgebildete Kirschen.

Trotzdem hatten sich einige Besucher auf den Weg gemacht, um sich im stimmungsvollen Umfeld zu informieren oder einfach nur die Köstlichkeiten zu kosten, die von den verschiedenen Vereinen angeboten wurden.


Die Fachwartvereinigung war mit einem Stand vertreten und konnte so durch viele interessante Gespräche für sich Werbung machen. Ralf Reuschling erläuterte mit seiner Ausstellung den gesunden wie auch kranken oder verstümmelten Wuchs von Obstbäumen.

Schön, dass einige Fachwarte kräftig mithalfen, den Stand auf- und abzubauen und auch für Informationen bereit standen. Vielen Dank.

Bilder: G.M., Text: K.M.