Schnittaktion in Kalkweil am 10.03.2018 im Rahmen des Streuobstpflegetags der Stadt Rottenburg

13 Fachwarte (davon 7 aus dem letzten Kurs), waren von 9 bis 16 Uhr eifrig am Sägen und Schneiden. Selbst der Nieselregen am Vormittag lies uns die gute Laune nicht verderben. Wir hatten Spaß am gemeinsamen Schaffen und Diskutieren, eine gute Versorgung mit Brötchen, Kaffee und selbstgebackenem Hefezopf. Das Ergebnis: 46 geschnittene Hochstämme.

Die Bäume waren stark vom Hagel (2013) geschädigt, und seither nicht mehr geschnitten. Im oberen Teil der Krone überbaut von zu starken Seitenästen, verhungerte Leitäste und teilweise am Vergreisen. Deshalb mussten wir viel Holz rausnehmen. Nun hoffen wir, dass sich die Bäume wieder gut entwickeln und neuen Austrieb bringen.

Neben unserer Schnittaktion fand um 14 Uhr ein öffentlicher Schnittkurs von Joachim Löckelt statt, ca. 20 Interessierte nahmen teil.

Der Streuobstpflegetag ist eine gemeinsame Veranstaltung der Fachwartvereinigung Tübingen, dem OGV Rottenburg und der Stadt Rottenburg. Organisiert wurde er vom OGV Rottenburg, von Armin Raidt und Hannah Wagner (Umweltbeauftragte der Stadt Rottenburg). Herzlichen Dank für die Organisation!

Eine gelungene Sache wenn wir Fachwarte gemeinsam eine Menge Bäume pflegen und so viel Spaß dabei haben.

(Text: A.R. und J.S.)

 

(Bilder: Skell)